Staub im Plasma

Staubige Plasmen sind eine spezielle Form von Plasmen. Ein Plasma selbst ist Materie im 4. Aggregatzustand. Materie erreicht diesen Zustand, indem man sie erwärmt und diese dann von fest nach flüssig, gasförmig und schließlich in den Plasmazustand übergeht. Die Sonne, aber auch Schweißgeräte und das leuchtende Gas in Leuchtstoffröhren befinden sich im Plasmazustand. Wenn im Plasma kleine Stücke von fester Materie zu finden sind, entsteht ein staubiges Plasma. Es können interessante Phänomene beobachtet und untersucht werden. Dazu kann eine einfache Web-Cam verwendet werden.